Wir treffen uns jeden 3. Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr in WSP 2, Raum 110, auch während der vorlesungsfreien Zeit.

# 25 | 17.06.15: Lukas Lindenberg: Wertevermittlung in Videospielen: Japanische und westliche Rollenspiele im Vergleich
# 24 | 20.05.15: Helge Gradert: Spotification oder der Mythos von der Befreiung der Musik
# 23 | 15.04.15: Hannah Bittner: Walther und Helene – 1000 Jahre Schlüpfrigkeit im Ohr der Massen
# 22 | 18.03.15: Was ist Pop? Theorie- und Diskussionssitzung 2.0 (Lektüre via E-mailverteiler und Link unter ‚Start‘)
# 21 | 18.02.15: Hendrik Vadersen: Die Augen als Schlüssel zur Seele – Verabredungen auf der Zeichenbene: Erzählmechanismen in Mangas
# 20| 21.01.15: Sebastian Bartosch (HH): Orientalismus populär? Craig Thompsons Habibi und die Darstellbarkeit des Anderen im Comic
# 19 | 17.12.14: Christian Steiner: The ‚S‘ stands for Justice: Was Hollywoods Superman unter Gerechtigkeit versteht
# 18 | 19.11.14: Bettina Gierke: The Bear Necesseties – Tierische Charakterentwicklung von der englischen Kinderbuchillustration zum Disney Megastar
# 17 | 15.10.14: Rabea Koch: Cosplay – Manga – Japan. Zur kulturellen Praxis des Sichverkleidens
# 16 | 17.9.14: Michaela Plostica: Classc is the new Pop! Das Phänomen David Garret
# 15 | 20.8.14: Christoph Schröder: Zwischen Aufbegehren und Kulturindustrie | Popmusik unter den Aspekten der Abgrenzung, Authentizität, Inszenierung und Vermarktung
# 14 | 16.7.14: Benjamin Hein: Die Renaissance des Mythos im Pop | Von UFOs und anderem Übernatürlichen
# 13 | 18.6.14: Friederike Kopp: Buch- und Film-Trailer von Frauke Finsterwalder und Christian Kracht
# 12 | 21.5.14: Swetlana Wolters: The Golden Age Of Grotesque – Gottfried Helnwein & Marilyn Manson | Rezeption der 1930er-Ästhetik zwischen Tradition und Trivialität
# 11 | 16.4.14: Kristin Steenbock (HH): Elemente des Pop bei Rainald Goetz
# 10 | 19.3.14: Projekt Medienwissenschaft: Der Herr der Ringe – neue Trailer, neue Genres? Überlegungen zum Verhältnis von Musik, Filmschnitt und Genre
# 9 | 19.2.14: Svenja Scherer: Comics im Mittelalter – Mittelalter in Comics | Zur Verbildlichung des Sagenstoffs von Dietrich von Bern
# 8 | 15.1.14: Various Artists: Was ist Pop? Eine Grundsatzdiskussion
# 7 | 18.12.13: Zara Zerbe: Für immer Punk? Ästhetik und Szeneliteraturdiskurs in Jan Offs Vorkriegsjugend – 200 Gramm Punkrock
# 6 | 20.11.13: Benjamin Hein: Nazis im Pop – von historischen Verbrechern zu beliebten Medienstars
# 5 | 16.10.13: Rosa Wohlers: Kalimán, el hombre increíble – Konstruktion einer Alternatividentität oder unendliche Wiederholung des Traumas?
# 4 | 18.9.13: Henry Weidemann: Kino und Architektur am Beispiel der Filme Michael Manns
# 3 | 21.8.13: Heinrich Wolf (B.A.): Pop als Text – Perspektiven einer erweiterten Fiktionstheorie
# 2 | 17.7.13: Nick Glas: Die Neue Welt – Versuche einer veränderten fotografischen Wahrnehmung bei Wolfgang Tillmans
# 1 | 26.06.13: Julia Ingold: Zeichentheorie und Poetik in Craig Thompsons Graphic Novel Habibi

Immer wieder: Das ist Eure Plattform, stellt Eure Arbeiten vor, kommt und diskutiert mit!